search.ch

Notruf Hafenkante

Leben daneben

Categoria
Kriminal
Informazioni sulla produzione
Polizeifilm
Paese di produzione
D
Anno di produzione
2012
Descrizione
Ein stressiger Morgen für Jasmin: Ein schwer verletzter Patient ist unauffindbar. Der Mann wurde in der Nacht zuvor mit hochgradigen Verbrennungen an beiden Armen anonym eingeliefert. Hans und Franzi haben einen Einsatz, ein Mann ist auf offener Strasse zusammengebrochen. Wie sich herausstellt, handelt es sich um Enno Rüfken, Jasmins vermissten Patienten. Der Schmied hat sich selbst aus dem Krankenhaus entlassen und wollte zu seinem Sohn. Franzi und Hans fahren zu dem mittelalterlichen Aussteigerhof, auf dem Enno mit seiner Familie lebt, um sich auf die Suche nach dessen Sohn zu machen. Der Hof ist völlig verlassen, es fehlen sämtliche Wertgegenstände – sogar die Werkzeuge aus der Schmiede. Hans entdeckt Kampfspuren direkt vor der Esse. Wurde der Schmied in die Glut gestossen und hat sich dadurch die Verbrennungen zugezogen? Der einzige Zeuge für die Geschehnisse ist Ennos autistischer Stiefsohn Leander. Seine Mutter versichert, dass es Monate dauern würde, Leanders Vertrauen zu gewinnen und ihn zu einer Aussage zu bewegen. Hans will es trotzdem wagen und lernt dabei auch etwas über sich selbst. Hans steht ausserdem vor einer grossen Entscheidung: Er hat das Angebot, zum LKA zurückzugehen.
Cast
Rhea Harder-Vennewald, Bruno F. Apitz, Janette Rauch, Serhat Çokgezen, Peer Jäger, Harald Maack, Gerit Kling
Regia
Oren Schmuckler
Sceneggiatura
Tina Gorf