search.ch
You selected only . Show all.No category is selected. Show allThere are no broadcasts to match the selected categories.
1-40 of 199 entries

Shows starting now

  1. ZDF-Morgenmagazin

    Themen: Cannabis-Gesetz – Bundestag beschliesst Legalisierung / Nach der Woche im Bundestag – Druck aus Politik und Wirtschaft / Zwei Jahre Krieg in der Ukraine – Wie geht es weiter? / Live von der Berlinale – Peter Twiehaus und seine Gäste | Gäste: Sebastian Fiedler (SPD, Bundestagsabgeordneter), Marie-Christine Ostermann (Präsidentin 'Die Familienunternehmer'), Boris Rhein (CDU, Ministerpräsident Hessen), Prof. Ursula Schröder (Friedens- und Konfliktforscherin)

    Category
    Infomagazin
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2024
    Description
    So startet man gut in den Tag. Mit dem Magazin kann man sich gleich zum Frühstück über die neuesten Nachrichten aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Gesellschaft, Kultur und Sport informieren.
  2. phoenix vor ort

    Category
    Zeitgeschehen
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2024
    Description
    phoenix informiert über das politische und gesellschaftliche Geschehen in Deutschland, Europa und der Welt so ausführlich wie kaum ein anderer Sender. Wann immer und wo immer wichtige Ereignisse passieren, ist phoenix vor Ort dabei – mit eigenen Reportern oder mit dem Korrespondenten-Netzwerk von ARD und ZDF. Doch kein Ereignis steht für sich allein. Mit einordnenden Gesprächen, vertiefenden Dokumentationen und einem umfangreichen Online-Angebot beleuchtet phoenix Ereignisse aus unterschiedlichen Perspektiven, stellt Zusammenhänge dar und zeichnet Entwicklungen nach. Damit Sie sich zu den grossen Themen unserer Zeit eine eigene, fundierte Meinung bilden können. Wann immer und wo immer wichtige Ereignisse passieren, ist phoenix vor Ort dabei. Doch kein Ereignis steht für sich allein. Mit einordnenden Gesprächen, vertiefenden Dokumentationen und einem umfangreichen Online-Angebot beleuchtet phoenix Ereignisse aus unterschiedlichen Perspektiven, stellt Zusammenhänge dar und zeichnet Entwicklungen nach. Damit Sie sich zu den grossen Themen unserer Zeit eine eigene, fundierte Meinung bilden können. phoenix vor ort Montag bis Freitag, 9.00 Uhr, 10.00 Uhr, 12.00 Uhr, 14.00 Uhr 'phoenix vor ort' zeigt Ihnen so ausführlich und so viele politische Ereignisse wie kein anderer Sender im deutschen Fernsehen. 'phoenix vor ort' finden Sie zu vier festen Uhrzeiten am Tag, darüber hinaus immer wenn ein politisch relevantes Ereignis stattfindet. phoenix überträgt für Sie live die Plenarsitzungen des Deutschen Bundestages und aus dem Bundesrat, dem Europäischen Parlament, dem US-Kongress, der Duma oder anderen Parlamenten dieser Welt. Auch bei aktuellen Geschehnissen und Debatten ausserhalb der Parlamente ist phoenix dabei – etwa bei Parteitagen, Pressekonferenzen oder Hauptversammlungen grosser Aktien-Konzerne. Jedes Ereignis von Relevanz finden Sie hier – in der Regel live! In Gesprächen mit Expertinnen und Experten, Entscheidern und Journalistenkollegen werden aktuelle Themen und Debatten eingeordnet: Im 'phoenix tagesgespräch' in der 9-Uhr-Sendung befragen wir Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft zu aktuellen Themen und Ereignissen. Oft haben diese Interviews Einfluss auf die politische Agenda des Tages. In 'phoenix nachgefragt' bitten wir Kolleginnen und Kollegen anderer Medienhäuser um ihre Meinung und Einschätzung.
    Remark
    darin: bundestagsgespräch anschliessend: L I V E 09:00 Berlin: Sitzung des Deutschen Bundestages
  3. Bundestag live

    Category
    Zeitgeschehen
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2024
    Description
    Von der Regierungserklärung bis zur Debatte: Hier kann der Zuschauer die Arbeit der Abgeordneten des Deutschen Bundestages hautnah und live miterleben.
  4. phoenix vor ort

    Category
    Zeitgeschehen
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2024
    Description
    phoenix informiert über das politische und gesellschaftliche Geschehen in Deutschland, Europa und der Welt so ausführlich wie kaum ein anderer Sender. Wann immer und wo immer wichtige Ereignisse passieren, ist phoenix vor Ort dabei – mit eigenen Reportern oder mit dem Korrespondenten-Netzwerk von ARD und ZDF. Doch kein Ereignis steht für sich allein. Mit einordnenden Gesprächen, vertiefenden Dokumentationen und einem umfangreichen Online-Angebot beleuchtet phoenix Ereignisse aus unterschiedlichen Perspektiven, stellt Zusammenhänge dar und zeichnet Entwicklungen nach. Damit Sie sich zu den grossen Themen unserer Zeit eine eigene, fundierte Meinung bilden können. Wann immer und wo immer wichtige Ereignisse passieren, ist phoenix vor Ort dabei. Doch kein Ereignis steht für sich allein. Mit einordnenden Gesprächen, vertiefenden Dokumentationen und einem umfangreichen Online-Angebot beleuchtet phoenix Ereignisse aus unterschiedlichen Perspektiven, stellt Zusammenhänge dar und zeichnet Entwicklungen nach. Damit Sie sich zu den grossen Themen unserer Zeit eine eigene, fundierte Meinung bilden können. phoenix vor ort Montag bis Freitag, 9.00 Uhr, 10.00 Uhr, 12.00 Uhr, 14.00 Uhr 'phoenix vor ort' zeigt Ihnen so ausführlich und so viele politische Ereignisse wie kein anderer Sender im deutschen Fernsehen. 'phoenix vor ort' finden Sie zu vier festen Uhrzeiten am Tag, darüber hinaus immer wenn ein politisch relevantes Ereignis stattfindet. phoenix überträgt für Sie live die Plenarsitzungen des Deutschen Bundestages und aus dem Bundesrat, dem Europäischen Parlament, dem US-Kongress, der Duma oder anderen Parlamenten dieser Welt. Auch bei aktuellen Geschehnissen und Debatten ausserhalb der Parlamente ist phoenix dabei – etwa bei Parteitagen, Pressekonferenzen oder Hauptversammlungen grosser Aktien-Konzerne. Jedes Ereignis von Relevanz finden Sie hier – in der Regel live! In Gesprächen mit Expertinnen und Experten, Entscheidern und Journalistenkollegen werden aktuelle Themen und Debatten eingeordnet: Im 'phoenix tagesgespräch' in der 9-Uhr-Sendung befragen wir Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft zu aktuellen Themen und Ereignissen. Oft haben diese Interviews Einfluss auf die politische Agenda des Tages. In 'phoenix nachgefragt' bitten wir Kolleginnen und Kollegen anderer Medienhäuser um ihre Meinung und Einschätzung.
  5. phoenix plus

    Themen und Hintergründe

    Category
    Dokumentation
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2024
    Description
    In 'phoenix plus' ergänzen wir mehrmals täglich unsere Ereignis-Berichterstattung. Hier macht phoenix das, wofür der Sender steht: Themen vertiefen. Mit eigenen Reportagen, ausgewählten Beiträgen von ARD und ZDF und Expertengesprächen beleuchten wir ein Thema von vielen Seiten und liefern ein Plus an Information. Die Themen sind immer relevant und aktuell: Das Spektrum reicht vom veränderten Parteiensystem in Deutschland über den Korea-Konflikt, die Politik der Trump-Regierung im Westen und der Putin-Präsidentschaft im Osten bis zur Bedeutung des deutschen Vereinswesens für unsere Gesellschaft und der Arbeit der Geheimdienste. 'phoenix plus' bietet diese Schwerpunkte in einer Länge von 30, 45, 60 oder 75 Minuten. Kurzum: Auch hier zeigt phoenix das ganze Bild – damit Sie sich eine fundierte Meinung bilden können.
  6. maybrit illner

    Themen: Grün-gelber Streit ums Geld – Gift für die Wirtschaft? | Gäste: Christian Lindner ((FDP), Bundesfinanzminister, Parteivorsitzender), Ricarda Lang ((B'90/Die Grünen), Parteivorsitzende), Bertram Kawlath (Vizepräsident Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V. (VDMA), Geschäftsführender Gesellschafter der Schubert & Salzer GmbH), Clemens Fuest (Präsident des Münchner 'ifo Institut', Professor für Volkswirtschaftslehre, Mitglied des Wissenschaftlichen Beirates beim Bundesministerium der Finanzen)

    Category
    Politik
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2024
    Description
    Grün-gelber Streit ums Geld Gift für die Wirtschaft? Die deutschen Wirtschaftsverbände schreiben Brandbriefe an die Regierung. Hilfeschreie auf dem Weg bergab. Die Insolvenzen nehmen zu, und für 2024 die bittere Prognose: Nur noch 0,2 Prozent Wachstum. Das ist 'dramatisch' oder gar 'peinlich' – da sind sich Wirtschafts- und Finanzminister sogar einig! Nur was zu tun ist und mit welchem Geld, darüber geht der Streit zwischen Grün und Gelb immer weiter. Mehrausgaben für Bundeswehr, Ukrainehilfe und Klimaschutz sind zu bedienen – die Finanzierung 'irgendwie schwierig', wie der Kanzler sagt. Also doch mehr Schulden oder noch mehr Kürzungen, auch beim Sozialen? Kann die Ampel darüber zerbrechen? Christian Lindner, FDP Bundesfinanzminister, Parteichef Ricarda Lang, Bündnis 90/Die Grünen Parteivorsitzende Bertram Kawlath VDMA-Vizepräsident Clemens Fuest Präsident 'ifo Institut' München
  7. Ukraine Krieg nachgehakt

    Category
    Zeitgeschehen
    Produced in (country)
    D
    Description
    In der Diskussionsrunde sind zahlreiche Experten zu Gast im Studio und äussern sich über aktuelle News und Hintergründe zum Ukraine-Krieg, in der Argumente und Ansichten konstruktiv ausgetauscht werden.
  8. SOS Karibik – Klimaalarm im Inselparadies

    Category
    Natur und Umwelt
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2020
    Description
    Die Karibik ist mit ihrem kristallklaren Wasser und den weissen Traumstränden ein Sehnsuchtsort für Touristen aus aller Welt. Doch dieses Paradies voller Korallen und Meerestieren leidet besonders unter dem Klimawandel. Die Reportage begleitet einige Aktivisten bei ihrem Kampf um das bedrohte Paradies. In Belize forstet das Team von 'Fragments of Hope' das Korallenriff auf, junge Menschen von 'All Hands and Hearts' reisen nach Dominica, um beim Wiederaufbau mitzuhelfen. Und in Curacao ist der stolze Flamingo Bob, der Botschafter der Wildtiere, im Einsatz. Er erobert die Herzen von Kindern und hilft dabei, sich für den Umweltschutz einzusetzen.
    Rerun
    W
  9. phoenix der tag

    Category
    Nachrichten
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2024
    Description
    In 'phoenix der tag' fassen wir die wichtigen Ereignisse, Themen und Diskussionen des Tages für Sie zusammen. Zwei Mal am Tag begrüssen Sie die Moderatorinnen und Moderatoren aus dem Bonner Studio – um 17.30 Uhr mit einer 30-minütigen Zusammenfassung und um 23.00 Uhr mit einer umfassenden 60-minütigen Rückschau auf den Tag -mit Expertinnen und Experten im Studio sowie Schalten zu den Korrespondenten von ARD und ZDF. 'phoenix der tag' bietet Ihnen den Mehrwert zu anderen Nachrichtensendungen – wir beleuchten die Themen für Sie noch umfangreicher und hintergründiger. 'phoenix der tag' zeigt Ihnen 'das ganze Bild'. 'phoenix der tag' ist ein Angebot für alle, die sich intensiver auf aktuelle Debatten und Themen einlassen wollen. Ganz nach dem Motto: Wer phoenix nutzt, versteht mehr.
  10. phoenix persönlich

    Category
    Gespräch
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2024
  11. Wir waren in der AfD – Aussteiger berichten

    Category
    Politik Inland
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2024
    Description
    'Wir waren in der AfD' ist die Innensicht einer Partei, die sich in den vergangenen Jahren immer weiter radikalisiert hat und zugleich ein Film über die Mechanismen politischer Radikalisierung. In der Dokumentation kommen ausschliesslich diejenigen zu Wort, die der Partei in den Anfangsjahren begeistert beitraten. Sie beschreiben, was sie in der Partei gesucht und gefunden haben, aber auch, wie und warum sie mittlerweile ernüchtert und erschrocken über die Entwicklung der AfD ausgetreten sind.
    Rerun
    W
  12. Tagesschau

    Category
    Nachrichten
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2024
    Description
    Die Komplexität des Weltgeschehens verständlich erklärt: Berichterstattung über aktuelle politische, wirtschaftliche, soziale, kulturelle, sportliche und sonstige Ereignisse in komprimierter Form.
    Background information
    Die Nachrichtensendung bringt die Zuschauer immer auf den neuesten Nachrichtenstand. Neben tagesaktuellen Nachrichten aus aller Welt, bietet sie darüber hinaus Hintergrund-Informationen und ordnet Ereignisse und Sachverhalte ein.
  13. Gefährliche Natur Dangerous Earth

    Wind | Gäste: Helen Czerski (Naturwissenschaftlerin)

    Category
    Natur und Umwelt
    Produced in (country)
    GB
    Produced in (year)
    2016
    Description
    Vulkane und Blitze, Eisberge und Lawinen, Tornados und Sonnenwinde: Die BBC-Dokureihe begibt sich auf die Spuren der Naturphänomene Wind, Eis und Feuer. In drei Folgen ergründet die Naturwissenschaftlerin Helen Czerski mit Hilfe modernster Kameratechnologie extreme Wetterereignisse. Der erste Teil schaut ins Auge des Sturms: Seltene Filmaufnahmen und neue technische Hilfsmittel verändern das Verständnis von Tornados, den schnellsten Winden auf der Erde, und Sonnenwinde führen zu einem faszinierenden Naturereignis: dem Polarlicht.
    Director
    Zoe Heron
  14. Gefährliche Natur Dangerous Earth

    Eis | Gäste: Helen Czerski (Naturwissenschaftlerin)

    Category
    Natur und Umwelt
    Produced in (country)
    GB
    Produced in (year)
    2016
    Description
    Eisberge und Lawinen sind zwei der gefährlichsten Naturphänomene der Welt. Naturwissenschaftlerin Helen Czerski begibt sich mit Hilfe moderner Kameratechnologie auf deren Spur. Durch Lawinen sterben jedes Jahr Hunderte Menschen. Wer unter dem betonharten Schnee begraben ist, hat nur geringe Chancen zu überleben. Doch Wissenschaftler verstehen immer besser, wie aus zarten Flocken eine tödliche Urgewalt entstehen kann. Dank neuer Untersuchungsmethoden werden die Veränderungen in der Struktur des Schnees sichtbar und damit auch die Auslöser von Lawinen. Durch die Erderwärmung lösen sich immer mehr Eisberge von den Gletschern. Die Folge ist, dass diese schwimmenden Hindernisse immer häufiger eine Gefahr für Schiffe darstellen. Umso wichtiger ist es, die Entstehung von Eisbergen zu verstehen. Dabei helfen neue Techniken, das Kalben der Gletscher genau zu untersuchen. Satellitenaufnahmen zeigen zudem, dass Eisberge zu Treffpunkten für polare Meeresbewohner werden. Für die einen sind sie ein begehrter Lebensraum, für die anderen eine zerstörerische Kraft der Natur.
    Director
    Eileen Inkson
  15. Gefährliche Natur Dangerous Earth

    Feuer | Gäste: Helen Czerski (Naturwissenschaftlerin)

    Category
    Natur und Umwelt
    Produced in (country)
    GB
    Produced in (year)
    2016
    Description
    Vom Ontake in Japan über den Nyiragongo in der Demokratischen Republik Kongo bis zum Puyehue-Cordón Caulle in Chile bergen aktive Vulkane weltweit noch viele Geheimnisse, die Wissenschaftler dank modernster Kameratechnik erst nach und nach lüften. Helen Czerski zeigt, warum diese Bilder dabei helfen, Vulkane besser zu 'verstehen'. Von Blitzen geht eine tödliche Gefahr aus – bis zu 30mal pro Sekunde blitzt es auf der Erde. Hochgeschwindigkeitskameras zeigen, was bei einem Einschlag passiert und enthüllen, was Menschen mit der Entstehung von Aufwärtsblitzen zu tun haben.
    Director
    Zoe Heron
  16. 42 – Die Antwort auf fast alles

    Was macht Wellen zu Monstern?

    Category
    Technik/Wissenschaft
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2022
    Description
    Jahrhundertelang hielt man Monsterwellen für Seemannsgarn. Die von Seeleuten beschriebenen Ungetüme wurden ins Reich der Sagen geschoben genauso wie Seeungeheuer und mystische Meereswesen. Erst seit 1995 ist es wissenschaftlich gesichert: Monsterwellen existieren. Auf der Gasförderplattform Draupner in der Nordsee konnte ein Laser eine einzelne, fast 26 Meter hohe Welle aufzeichnen. Laut der damals gängigen Wellenmodelle war das eigentlich unmöglich. Quasi durch Zufall veränderte diese Welle die Forschung für immer. Die Entdeckung der 'Draupner-Welle' liess Schiffsunglücke aus der Vergangenheit in einem neuen Licht dastehen. Auf einmal kamen Monsterwellen als Ursache dafür doch infrage und waren kein Seemannsgarn mehr. Drei Theorien haben Forscher über die Entstehung der Freak Waves im Blick. Als Erstes kam das Strömungsmodell auf: Durch entgegengesetzte Strömungen nimmt die Wellenlänge ab, die Wellen werden zusammengedrückt und türmen sich zur Riesenwelle auf. Allerdings entstehen Monsterwellen auch in Regionen ohne starke Strömungen. Forscher beschreiben deshalb einen zweiten Effekt: die Superposition. Bei diesem linearen Vorgang holen schnellere, längere Wellen kurze, langsamere Wellen ein. Sie überlagern sich und bilden so Monsterwellen. Doch an einigen Orten tauchen Monsterwellen häufiger auf als durch die lineare Theorie erklärbar: Deshalb diskutieren die Forscher seit einigen Jahren eine dritte Entstehungstheorie. Bei der nichtlinearen Modulationsinstabilität wächst eine Welle durch einen hochkomplexen Energiediebstahl zu einer Monsterwelle heran. Gestritten wird, ob es jetzt die linearen oder nichtlinearen Effekte sind, die Monsterwellen auf dem offenen Meer entstehen lassen. Diese Frage ist elementar für die Schifffahrt: Denn je nichtlinearer es auf den Meeren zugeht, desto grösser und gefährlicher sind Monsterwellen!
    Director
    David Donschen
  17. phoenix der tag

    Category
    Nachrichten
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2024
    Description
    In 'phoenix der tag' fassen wir die wichtigen Ereignisse, Themen und Diskussionen des Tages für Sie zusammen. Zwei Mal am Tag begrüssen Sie die Moderatorinnen und Moderatoren aus dem Bonner Studio – um 17.30 Uhr mit einer 30-minütigen Zusammenfassung und um 23.00 Uhr mit einer umfassenden 60-minütigen Rückschau auf den Tag -mit Expertinnen und Experten im Studio sowie Schalten zu den Korrespondenten von ARD und ZDF. 'phoenix der tag' bietet Ihnen den Mehrwert zu anderen Nachrichtensendungen – wir beleuchten die Themen für Sie noch umfangreicher und hintergründiger. 'phoenix der tag' zeigt Ihnen 'das ganze Bild'. 'phoenix der tag' ist ein Angebot für alle, die sich intensiver auf aktuelle Debatten und Themen einlassen wollen. Ganz nach dem Motto: Wer phoenix nutzt, versteht mehr.
  18. phoenix persönlich

    Category
    Gespräch
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2024
  19. Ukraine Krieg nachgehakt

    Category
    Zeitgeschehen
    Produced in (country)
    D
    Description
    In der Diskussionsrunde sind zahlreiche Experten zu Gast im Studio und äussern sich über aktuelle News und Hintergründe zum Ukraine-Krieg, in der Argumente und Ansichten konstruktiv ausgetauscht werden.
  20. Kielings wilde Welt

    Die Letzten ihrer Art

    Category
    Tiere
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2016
    Description
    Wie funktioniert Überleben in extremen Landschaften? Andreas Kieling zeigt die ungewöhnlichen Strategien seltener Tiere. Er reist nach Neuseeland, Kasachstan, Namibia und Deutschland. Internationale Wissenschaftler lassen ihn an ihren Projekten teilhaben und ermöglichen ihm exklusiven Zugang zu bestimmten Orten und Arten. In Neuseeland beispielsweise sucht Kieling den seltensten Vogel der Welt: den Kakapo. Weniger als 150 Exemplare leben noch, verteilt auf drei abgeschottete Inseln im Fjordland der Südinsel.
    Cast
    Andreas Kieling, Peter Berthold, Marion Gschweng, Laurie Marker, Errol Nye, Tim Raemaekers, Steffen Zuther
    Director
    Andreas Kieling, Iris Gesang
    Background information
    Hochwertige 3D-Grafiken visualisieren Bestandsentwicklungen einiger gefährdeter Arten. Highspeed-Aufnahmen, Zeitraffer, Bilder einer Nestkamera, NASA-Bilder aus dem Weltraum und Luftaufnahmen lassen den Zuschauer staunen.
  21. Kielings wilde Welt

    Die Überlebenskünstler

    Category
    Tiere
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2016
    Description
    Auf unserem Planeten gibt es mindestens fünf Millionen verschiedene Arten und damit auch fünf Millionen verschiedene Wege, am Leben zu bleiben. Andreas Kieling zeigt dazu spannende Beispiele. Auch diesmal sind die Expeditionsziele des Tierfilmers sehr unterschiedlich, meist entlegene Orte, fast menschenleer und wild: der Ozean vor Neuseeland, Transkarpatien, das Hoanibtal in Namibia, heisse Quellen in Japan und der Kerkini-See im Norden Griechenlands. Im Norden Neuseelands trifft Andreas Jochen Zaeschmar. Der gebürtige Ostfriese lebt dort auf einem Segelboot und erforscht Kleine Schwertwale. Niemand auf der Welt weiss mehr über die Kleinen Schwertwale als der deutsche Meeresbiologe. Die geheimnisvollen Bewohner der Tiefsee tauchen meistens nur zur Hochsaison in den Gewässern Neuseelands auf. Wer sie dort sichtet, findet sie oft in Begleitung von Grossen Tümmlern. Durch seine jahrelangen Beobachtungen hat Jochen Zaeschmar herausgefunden, dass die beiden Arten gern in engen sozialen Gemeinschaften schwimmen. Vom Wasserparadies Neuseelands geht es in ein Tal in der ältesten Wüste der Erde. Im Trockenflusstal des Hoanib trifft Andreas Kieling auf eine Familie der letzten 600 Wüstenelefanten Namibias. Auch diesmal kommt der Tierfilmer ungewöhnlich nah an die Elefanten heran. So gelingt es, sie dabei zu beobachten, wie und wo sie bei Temperaturen von durchschnittlich 40 Grad Celsius Wasser finden oder auf alternative Weise Flüssigkeit zu sich nehmen, ohne tatsächlich einen einzigen Tropfen zu trinken. Alle vier Tage allerdings muss auch ein Wüstenelefant an ein 'richtiges' Wasserloch. An einer dieser Oasen wird Andreas Kieling Zeuge eines Kampfes zweier rivalisierender Elefantenbullen.Im Dreiländereck Mazedonien – Bulgarien – Griechenland filmt Andreas Kieling sehr seltene Pelikane mit eigenartigen Frisuren. Im Naturparadies Kerkini-See lebt eine kleine Population der Krauskopfpelikane. Sie sind die grössten unter den Pelikanen, und viele Ornithologen behaupten, sie seien auch die schönsten. Früher gab es den Krauskopfpelikan überall auf der Nordhalbkugel. Heute sind nur noch wenige Populationen übrig, vor allem in ehemaligen Ländern der Sowjetunion und der Türkei. Bei allerschönstem Sonnenschein gelingen atemberaubende Zeitlupenaufnahmen der imposanten Vögel. Die Zuschauer erfahren auch, warum es dem seltenen Pelikan ausgerechnet an einem Stausee in Nordgriechenland so gut gefällt.In Japan besucht Andreas Kieling stark behaarte Nutzer eines Freiluft-Spas. Bei minus 25 Grad Celsius ist das Baden in heissen Quellen die liebste Freizeitbeschäftigung der Schneeaffen. Und: Was die können, kann ein verfrorener Tierfilmer schon lange. Das letztes Reiseziel dürfte den meisten Europäern völlig unbekannt sein: Transkarpatien, früher auch Huzulei genannt, im westlichsten Zipfel der Ukraine. Eine geheimnisvolle Region in aussergewöhnlicher Lage. Transkarpatien blickt auf eine wechselvolle Geschichte zurück. Allein im 20. Jahrhundert änderte sich die Staatszugehörigkeit sechs Mal. Viele Bewohner haben die Region nie verlassen, sind aber in Österreich geboren, in der Tschechoslowakei zur Schule gegangen, haben in Ungarn ihre Kinder geboren, in der Sowjetunion gearbeitet und verbringen in der Ukraine ihren Lebensabend. Diese besondere Grenzlage hat sich auch auf die Waldnutzung ausgewirkt. Bis heute hat hier uraltes Naturerbe überlebt: Hier besucht Andreas Kieling die letzten Fichten- und Buchen-Urwälder des europäischen Kontinents.In 'Kielings wilde Welt' besucht der Tierfilmer einige stark bedrohte Arten und dokumentiert deren ungewöhnliche Überlebensstrategien. Die Tiere sind oft bestens an ihre Umgebung angepasst, aber fast überall zerstört der Mensch ihren Lebensraum. International operierende Wissenschaftler und Artenschützer versuchen, Schlimmeres zu verhindern und lassen Andreas Kieling an ihren Projekten teilhaben. Das ermöglicht ihm einen sehr exklusiven Zugang zu bestimmten Orten und Arten. Hochwertige 3D-Grafiken visualisieren Bestandsentwicklungen einiger gefährdeter Arten, aber auch aktuellste oder verblüffende Forschungsergebnisse. Ästhetische Highspeed-Aufnahmen, atemberaubend schöne Zeitraffer, intime Bilder einer Nestkamera, brillante NASA-Bilder aus dem Weltraum und Luftaufnahmen lassen die Zuschauer staunen. Sie befeuern die Träume von Sehnsuchtsorten wie der Wüste, verwunschenen Urwäldern und glitzernden Wasserparadiesen.
    Cast
    Andreas Kieling, Michael Brombacher, Toshio Hagiwara, Jochen Zaeschmar, Constantin von Westphalen
    Director
    Andreas Kieling, Iris Gesang
    Background information
    Hochwertige 3D-Grafiken visualisieren Bestandsentwicklungen einiger gefährdeter Arten. Highspeed-Aufnahmen, Zeitraffer, Bilder einer Nestkamera, NASA-Bilder aus dem Weltraum und Luftaufnahmen lassen den Zuschauer staunen.
  22. Kielings wilde Welt

    Uralte Paradiese

    Category
    Tiere
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2019
    Description
    In dieser Expedition besucht Andreas Kieling uralte Paradiese: den Denali-Nationalpark in Alaska, ein engagiertes Naturschutzprojekt am Bodensee in Deutschland, die atemberaubend schöne Vulkanlandschaft Islands und einen der letzten Trockenwälder auf Madagaskar. Nach aktuellen Schätzungen gibt es auf der Erde rund 8,7 Millionen verschiedene Lebensformen. Nur 76.000 – ein kleiner Bruchteil davon – sind bislang wissenschaftlich erfasst. Doch die Forschung ist sich einig: Seit dem Verschwinden der Dinosaurier war das Artensterben niemals so gross wie heute.
    Cast
    Andreas Kieling, Peter Berthold, Bridget Borg, Claudia Fichtel, Peter Kappeler, Thorvaldur Thordarson, Constantin von Westphalen
    Director
    Andreas Kieling, Iris Gesang, Frank Gutsche
  23. Kielings wilde Welt

    Wildnis in Gefahr

    Category
    Tiere
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2018
    Description
    Diesmal besucht Andreas Kieling spannende Forschungsprojekte in gefährdeten Wildnis-Gebieten und befragt Experten nach ihren Ergebnissen: Gelingt die Auswilderung verwaister Orang-Utans und lassen sich die gefährdeten Tieflandregenwälder auf Sumatra schützen? Warum geht es ausgerechnet dem bestens angepassten Papageitaucher auf Island so schlecht? Warum folgt bei den Mantas auf den Malediven nach jahrelangem Geburtenstopp ein Babyboom und umgekehrt? Wie viel Wildnis wollen und können sich die Deutschen im Bayerischen Wald leisten? Diesen Fragen geht Andreas Kieling auf den Grund.
    Cast
    Andreas Kieling, Erpur Snær Hansen, Marco Heurich, Peter Pratje, Tam Sawers, Guy Stevens, Constantin von Westphalen
    Director
    Andreas Kieling, Iris Gesang, Frank Gutsche
  24. Kielings wilde Welt

    Category
    Tiere
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2014
    Description
    Der renommierte Tierfilmer Andreas Kieling bricht auf zu einer Welt-Expedition. In drei Folgen reist er zu den schönsten Tierparadiesen der Welt und präsentiert aussergewöhnliche und charismatische Vertreter der Fauna. In der ersten Folge stellt er den Walhai vor der australischen Westküste vor, Indiens bengalischen Tiger, Helgolands Kegelrobben, die Felsenpinguine auf den Falklandinseln und Äthiopiens Blutbrustpaviane. Die Reise in die 'wilde Welt' beginnt an der australischen Westküste. Das Ningaloo Riff ist das längste küstennahe Riff der Erde. Ein perfekter Lebensraum für unzählige Korallenarten und Tropenfische. Unangefochtener Star ist der Walhai, ein friedlicher Gigant. Bis heute wissen die Forscher nicht, wo die Walhaie ihre Jungen aufziehen und auf welchen Wegen sie zu ihren jährlichen Treffpunkten gelangen.
    Cast
    Andreas Kieling, Brad Norman, Klemens Pütz, Constantin von Westphalen
    Director
    Iris Gesang, Andreas Kieling
  25. Kielings wilde Welt

    Category
    Tiere
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2014
    Description
    In drei Folgen reist der Tierfilmer Andreas Kieling zu den schönsten Tierparadiesen der Welt und präsentiert aussergewöhnliche und charismatische Vertreter der Fauna. In der zweiten Folge stellt er die Nashörner, Wasserbüffel, Hirsche und Vögel des indischen Kaziranga Nationalparks vor, den vom Aussterben bedrohten Auerhahn im Schwarzwald, Delfine vor der Westküste Australiens, Steinböcke an einer Staumauer in Italien und Albatrosse auf den Falklandinseln. Die Reise beginnt im Kaziranga Nationalpark im Norden Indiens. Seit 1985 gehört der Park zum UNESCO Weltkulturerbe. Er ist bekannt für Panzernashörner, Wasserbüffel, Barasingahirsche und eine vielfältige Vogelwelt. Der Park liegt am Ufer des Brahmaputra, der durch seine Überschwemmungen regelmässig für Düngung der üppigen Vegetation sorgt.
    Cast
    Andreas Kieling, Peter Berthold, Janet Mann, Klemens Pütz, Constantin von Westphalen
    Director
    Iris Gesang, Andreas Kieling
  26. Kielings wilde Welt

    Category
    Tiere
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2014
    Description
    In der dritten Folge besucht Tierfilmer Andreas Kieling die äusserst seltenen Äthiopischen Wölfe, Wisente im Rothaargebirge, Bartgeier in den Alpen sowie Königspinguine und Seeelefanten in Südgeorgien. International operierende Wissenschaftler lassen Andreas Kieling an ihren Projekten teilhaben und ermöglichen ihm einen exklusiven Zugang zu bestimmten Orten und Arten. In Afrika will Andreas Kieling die äusserst seltenen Äthiopischen Wölfe filmen. Nur 400 Kilometer südöstlich der Hauptstadt Addis Abeda erstreckt sich die grösste zusammenhängende alpine Landschaft des ganzen afrikanischen Kontinents – die Balé Berge.
    Cast
    Andreas Kieling, Hans Frey, Klemens Pütz, Claudio Sillero, Jörg Tillmann, Constantin von Westphalen
    Director
    Iris Gesang, Andreas Kieling
  27. Wildnis in Deutschland Neue Wildnis in Deutschland

    Category
    Natur und Umwelt
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2020
    Description
    Deutschland ist eine der mächtigsten Industrienationen der Erde. Nahezu jeder Quadratmeter des Landes wurde umgegraben oder bebaut. Wie viel Raum bleibt da für Wildnis? Zwischen Autobahnen, Siedlungen und Agrarflächen ist für ursprüngliche Natur kaum noch Platz. Dennoch hat sich die Bundesregierung ein ehrgeiziges Ziel gesetzt – in Zukunft soll auf zwei Prozent der Landesfläche wieder Wildnis entstehen. Wie kann das gelingen?
  28. Alpen in Gefahr – Klimakrise in den Bergen

    Category
    Natur und Umwelt
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2023
    Description
    Der Klimawandel setzt den Alpen mächtig zu: Gletscher schmelzen, Pflanzen und Tiere verschwinden, Bergstürze und Lawinen bedrohen die Menschen. Was wird aus dem Naturparadies? Die Veränderungen wirken auch über die Gebirgsgrenzen hinaus: Die Alpen gelten als grösster Süsswasserspeicher Europas. Schmelzen die Gletscher und fällt weniger Schnee, schwinden die Wasserreserven auch für die umliegenden Länder.
  29. Gefährliche Natur Dangerous Earth

    Wind | Gäste: Helen Czerski (Naturwissenschaftlerin)

    Category
    Natur und Umwelt
    Produced in (country)
    GB
    Produced in (year)
    2016
    Description
    Vulkane und Blitze, Eisberge und Lawinen, Tornados und Sonnenwinde: Die BBC-Dokureihe begibt sich auf die Spuren der Naturphänomene Wind, Eis und Feuer. In drei Folgen ergründet die Naturwissenschaftlerin Helen Czerski mit Hilfe modernster Kameratechnologie extreme Wetterereignisse. Der erste Teil schaut ins Auge des Sturms: Seltene Filmaufnahmen und neue technische Hilfsmittel verändern das Verständnis von Tornados, den schnellsten Winden auf der Erde, und Sonnenwinde führen zu einem faszinierenden Naturereignis: dem Polarlicht.
    Director
    Zoe Heron
  30. Gefährliche Natur Dangerous Earth

    Eis | Gäste: Helen Czerski (Naturwissenschaftlerin)

    Category
    Natur und Umwelt
    Produced in (country)
    GB
    Produced in (year)
    2016
    Description
    Eisberge und Lawinen sind zwei der gefährlichsten Naturphänomene der Welt. Naturwissenschaftlerin Helen Czerski begibt sich mit Hilfe moderner Kameratechnologie auf deren Spur. Durch Lawinen sterben jedes Jahr Hunderte Menschen. Wer unter dem betonharten Schnee begraben ist, hat nur geringe Chancen zu überleben. Doch Wissenschaftler verstehen immer besser, wie aus zarten Flocken eine tödliche Urgewalt entstehen kann. Dank neuer Untersuchungsmethoden werden die Veränderungen in der Struktur des Schnees sichtbar und damit auch die Auslöser von Lawinen. Durch die Erderwärmung lösen sich immer mehr Eisberge von den Gletschern. Die Folge ist, dass diese schwimmenden Hindernisse immer häufiger eine Gefahr für Schiffe darstellen. Umso wichtiger ist es, die Entstehung von Eisbergen zu verstehen. Dabei helfen neue Techniken, das Kalben der Gletscher genau zu untersuchen. Satellitenaufnahmen zeigen zudem, dass Eisberge zu Treffpunkten für polare Meeresbewohner werden. Für die einen sind sie ein begehrter Lebensraum, für die anderen eine zerstörerische Kraft der Natur.
    Director
    Eileen Inkson
  31. Gefährliche Natur Dangerous Earth

    Feuer | Gäste: Helen Czerski (Naturwissenschaftlerin)

    Category
    Natur und Umwelt
    Produced in (country)
    GB
    Produced in (year)
    2016
    Description
    Vom Ontake in Japan über den Nyiragongo in der Demokratischen Republik Kongo bis zum Puyehue-Cordón Caulle in Chile bergen aktive Vulkane weltweit noch viele Geheimnisse, die Wissenschaftler dank modernster Kameratechnik erst nach und nach lüften. Helen Czerski zeigt, warum diese Bilder dabei helfen, Vulkane besser zu 'verstehen'. Von Blitzen geht eine tödliche Gefahr aus – bis zu 30mal pro Sekunde blitzt es auf der Erde. Hochgeschwindigkeitskameras zeigen, was bei einem Einschlag passiert und enthüllen, was Menschen mit der Entstehung von Aufwärtsblitzen zu tun haben.
    Director
    Zoe Heron
  32. 42 – Die Antwort auf fast alles

    Was macht Wellen zu Monstern?

    Category
    Technik/Wissenschaft
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2022
    Description
    Jahrhundertelang hielt man Monsterwellen für Seemannsgarn. Die von Seeleuten beschriebenen Ungetüme wurden ins Reich der Sagen geschoben genauso wie Seeungeheuer und mystische Meereswesen. Erst seit 1995 ist es wissenschaftlich gesichert: Monsterwellen existieren. Auf der Gasförderplattform Draupner in der Nordsee konnte ein Laser eine einzelne, fast 26 Meter hohe Welle aufzeichnen. Laut der damals gängigen Wellenmodelle war das eigentlich unmöglich. Quasi durch Zufall veränderte diese Welle die Forschung für immer. Die Entdeckung der 'Draupner-Welle' liess Schiffsunglücke aus der Vergangenheit in einem neuen Licht dastehen. Auf einmal kamen Monsterwellen als Ursache dafür doch infrage und waren kein Seemannsgarn mehr. Drei Theorien haben Forscher über die Entstehung der Freak Waves im Blick. Als Erstes kam das Strömungsmodell auf: Durch entgegengesetzte Strömungen nimmt die Wellenlänge ab, die Wellen werden zusammengedrückt und türmen sich zur Riesenwelle auf. Allerdings entstehen Monsterwellen auch in Regionen ohne starke Strömungen. Forscher beschreiben deshalb einen zweiten Effekt: die Superposition. Bei diesem linearen Vorgang holen schnellere, längere Wellen kurze, langsamere Wellen ein. Sie überlagern sich und bilden so Monsterwellen. Doch an einigen Orten tauchen Monsterwellen häufiger auf als durch die lineare Theorie erklärbar: Deshalb diskutieren die Forscher seit einigen Jahren eine dritte Entstehungstheorie. Bei der nichtlinearen Modulationsinstabilität wächst eine Welle durch einen hochkomplexen Energiediebstahl zu einer Monsterwelle heran. Gestritten wird, ob es jetzt die linearen oder nichtlinearen Effekte sind, die Monsterwellen auf dem offenen Meer entstehen lassen. Diese Frage ist elementar für die Schifffahrt: Denn je nichtlinearer es auf den Meeren zugeht, desto grösser und gefährlicher sind Monsterwellen!
    Rerun
    W
    Director
    David Donschen
  33. Im Fadenkreuz Moskaus – Die Geschichte der Ukraine

    Category
    Geschichte
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2022
    Description
    Ist die 'moderne Ukraine vollständig von Russland geschaffen' worden, wie Putin behauptet? 'ZDF-History' liefert die historischen Hintergründe der aktuellen Invasion durch russische Truppen. Schon die Zaren gingen rigoros gegen jede Manifestation einer eigenen ukrainischen Identität vor. Die Sprache wurde verboten, alle Bestrebungen zu mehr Unabhängigkeit unterdrückt. Erst die Russische Revolution brachte die Ukraine auf den Weg der Eigenständigkeit.
    Rerun
    W
    Cast
    Isaak Dentler
    Director
    Michael Kloft, Andreas Hancke
  34. Kampf um Kiew – der Euromaidan

    Category
    Geschichte
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2020
    Description
    Anfang 2014 kommt es in Kiew zum Kampf zwischen pro-russischer Regierung und pro-europäischer Protestbewegung. Er wird zur Zerreissprobe für die Ukraine und Europa. Auf Druck Russlands lässt der ukrainische Präsident Janukowitsch ein Abkommen mit der EU platzen. Das ruft eine pro-europäische Massenbewegung auf den Plan, den Euromaidan. Nach blutigen Strassenschlachten wird der Präsident im Februar 2014 gestürzt. Er flieht.
    Rerun
    W
    Director
    Alexander Detig, Tatyana Detig
  35. 1000 Jahre Russland – Geschichte einer Grossmacht Russia – A Thousand Years of History

    Category
    Geschichte
    Produced in (country)
    GB
    Produced in (year)
    2021
    Description
    Russland hat eine lange Geschichte, geprägt von Grösse, Macht und tiefem Leid. Die russischen Herrscher haben die Vergangenheit des Landes immer wieder für ihre Zwecke umgedeutet – bis heute. In kaum einem anderen Land liegen sagenhafte Grösse, Mythos und tiefes Leid näher zusammen. Eine Geschichte von starken, brutalen Herrscherfiguren, die ihrem eigenen Volk viel abverlangten, gleichzeitig aber Russland zur Weltmacht führten.
    Rerun
    W
    Cast
    Fiona Shaw
    Director
    Alice Lee
  36. phoenix plus

    Themen und Hintergründe

    Category
    Dokumentation
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2024
    Description
    In 'phoenix plus' ergänzen wir mehrmals täglich unsere Ereignis-Berichterstattung. Hier macht phoenix das, wofür der Sender steht: Themen vertiefen. Mit eigenen Reportagen, ausgewählten Beiträgen von ARD und ZDF und Expertengesprächen beleuchten wir ein Thema von vielen Seiten und liefern ein Plus an Information. Die Themen sind immer relevant und aktuell: Das Spektrum reicht vom veränderten Parteiensystem in Deutschland über den Korea-Konflikt, die Politik der Trump-Regierung im Westen und der Putin-Präsidentschaft im Osten bis zur Bedeutung des deutschen Vereinswesens für unsere Gesellschaft und der Arbeit der Geheimdienste. 'phoenix plus' bietet diese Schwerpunkte in einer Länge von 30, 45, 60 oder 75 Minuten. Kurzum: Auch hier zeigt phoenix das ganze Bild – damit Sie sich eine fundierte Meinung bilden können.
  37. Mit dem Postschiff durch die Südsee

    Von Tahiti zu den Marquesas-Inseln

    Category
    Natur und Umwelt
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2021
    Description
    Mitten im grössten Ozean der Welt, dem Pazifik, liegt Französisch-Polynesien. Eine Ansammlung von Inseln und Atollen, die sich über riesige Distanzen erstreckt. Fernab der bekannten Hauptinsel Tahiti befinden sich die Marquesas: ein Inselarchipel mit einer atemberaubenden Landschaft voller rauer Schönheit und naturverbundenen Bewohnern. Um die Menschen auf diesen abgelegenen Inseln zu versorgen, macht sich alle zwei Wochen die 'Aranui', ein kurioser Zwitter aus Fracht- und Kreuzfahrtschiff, auf den Weg durch das unendliche Blau des Pazifischen Ozeans.
    Director
    Eliane Koller
  38. Mit dem Postschiff durch die Südsee

    Von den Marquesas-Inseln nach Bora Bora

    Category
    Natur und Umwelt
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2021
    Description
    Auf dem Marquesas-Archipel beherrschen dicht bewaldete Gebirge und weite Steppen die Landschaft. Die Bewohner leben im Spannungsfeld zwischen archaischen Traditionen und den – nicht immer segensreichen – Errungenschaften der Moderne. Kontakt zur Aussenwelt hält die 'Aranui': Beladen mit Gütern, macht sie sich alle zwei Wochen auf den weiten Weg. Im zweiten Teil der Reise geht es von den nördlichen Marqesas-Inseln über das Tuamotu-Archipel nach Bora Bora.
    Director
    Eliane Koller
  39. Die Azoren – Grünes Paradies im Atlantik

    Category
    Landschaftsbild
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2021
    Description
    Mitten im Atlantik schlummert ein grünes Paradies – die Azoren. Neun Inseln vulkanischen Ursprungs zwischen Europa und Amerika. Eine faszinierende Pflanzen- und Tierwelt über und unter Wasser. Ein grüner Garten Eden mit exotischer Blütenpracht, der immer noch ein Geheimtipp unter Reisenden ist, bislang verschont vom Massentourismus. Das Fernseh-Team geht auf Entdeckungsreise und trifft Abenteurer:innen, Jungbäuerinnen und Jungbauern sowie Forschende.
    Rerun
    W
    Cast
    Martim Cymbron, Bryan Eaton, Andre Pacheco, Maria Ines Pavao
    Director
    Claudius Gehr
  40. Traumorte

    Die Kanarischen Inseln

    Category
    Land und Leute
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2022
    Description
    Die Kanarischen Inseln gelten als Inseln des ewigen Frühlings. Milde Temperaturen und lange Sommer machen die Inselgruppe vor der afrikanischen Küste zu einem beliebten Urlaubsziel. Vulkanische Aktivität hat die Kanaren geformt und prägt das Antlitz der Inseln. Schroffe Küsten, schwarze Strände und Kraterlandschaften treffen auf grüne Natur und das tiefe Blau des Atlantiks. Beim Inselhopping erkundet das Filmteam die Vielfalt der Kanaren.
No video found.